Willkommen daheim!

Mineral-Design-Boden- und Wandbeläge – natürlich, mineralisch, robust

Bernd Stalla, Betriebsleiter der familiengeführten Bernd Stalla GmbH aus Beindersheim nahe Mannheim setzt schon seit Jahren auf die ökologischen Mineral-Design-Boden- und Wandbeläge – und dies mit stark wachsendem Erfolg. In einem kurzen Gespräch schildert er seine Erfahrungen.


Wachtendorf und Stalla
H. Wachtendorf und B. Stalla

Frage: Was sind Ihre Stärken im Bereich Boden?

Bernd Stalla: Unsere Stärken liegen in der technischen und handwerklichen Kompetenz, da wir die Produkte und ihre Anwendung aus jahrzehntelanger Erfahrung sehr gut kennen und somit eine fachliche und praxisnahe Beratung anbieten können. Viele Anfragen von Kunden zielen nicht auf ein konkretes Produkt ab, sondern es geht darum, für ein Problem welches der Kunde hat, eine professionelle Lösung zu finden.

Frage: Heißt das auch, dass Sie mehr Beratungsleistung erbringen müssen?

Die rasante Weiterentwicklung der Boden- und Wandbeläge ermöglicht es uns heute diese in Bereiche zu verlegen, in denen es vor 2-3 Jahren nicht möglich war. So kann z.B. die Mineral-Design-Boden- und Wandbelag vario direkt im Duschbereich verlegt werden. Hier ist aber gegebenenfalls eine vorherige Abdichtung des Untergrundes extrem wichtig und auch vorgeschrieben. Dies muss im Voraus richtig beraten und berücksichtigt werden.

Frage: Wie würden Sie die Anforderungen an moderne Boden- und Wandbeläge ihrer Kunden beschreiben?

Bernd Stalla: Moderne Bodenbeläge sollen Stabilität und Robustheit von Fliesen, Eleganz und Zeitlosigkeit von Parkett, aber auch unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeit und Vielfalt an Oberflächenstrukturen und -farben bieten. Aber auch Ökologie und Pflegeleichtigkeit stehen im Fokus der Kundenwünsche. Und letztendlich soll auch die Renovierung möglichst staubfrei, geräuscharm und schnell von Statten gehen.

All diese Kundenvorgaben kann ich mit Mineral-Design problemlos erfüllen. Mit der riesigen Auswahl an Dekoren in Klebe- oder Click-Formate, kann ich je nach Bedarf und Geschmack des Kunden den richtigen Belag anbieten.

Frage: Gibt es Vorteile bei der Verlegung?

Bernd Stalla: Durch das geringe Gewicht ist das Verlegen sehr kraft- und rückenschonend. Auch das Verlegen der großen XXXL-Platten (1,20 x 2,55 m) ist somit problemlos. Da die Platten mit dem Messer geschnitten werden können, ist hier ein staubfreies, geräuschloses und schnelles Arbeiten gewährleistet, was mir meine Kunden danken. Und durch das wasserabweisende Profilsystem mit eleganter Mikrofuge spare ich mir sogar das Verfugen.

Frage: Ökologie und Nachhaltigkeit?

Meist denken die Kunden bei ökologischem Bodenbelag an Holz-Parkett, eine landläufige Fehleinschätzung. Denn Mineral-Design ist auf rein mineralischer Basis, frei von schädlichen Inhaltsstoffen, komplett recycelbar und besitzt sogar den „Blauen Engel“.

Frage: Wie ist die Weiterentwicklung im Bereich der Mineral-Design-Böden?

Bernd Stalla: Ich setzte Mineral-Design immer mehr im Bereich der Badsanierung ein, was mir Zusatzaufträge bringt. Die Möglichkeit diesen Belag selbst direkt im Duschbereich verlegen zu können ist ein unschlagbarer Vorteil. Und mit den neuen XXXL-Format-Platten sind auch große, fugenlose Flächen realisierbar.

Frage: Langlebigkeit und Robustheit

Bernd Stalla: Extreme Robustheit und Langlebigkeit, bei gleichzeitiger Pflegeleichtigkeit des Bodens und der Wand. Dies kann ich nach all den Jahren, die ich nun den wasserfesten Mineral-Design verlege, nur bestätigen. Bis heute habe ich noch keine einzige Beanstandung.

Frage: Und was machen Sie wenn Ihnen während der Verlegung auffällt, dass Ihnen noch ein Paket Mineral-Design fehlt?

Da hawo fast 100 Dekore immer an Lager vorrätig hat, nutze ich den schnellen Eildienst zum Festpreis von 15 € und kann ohne Arbeitsverzögerung meine Baustelle fertigstellen.

Frage: Was ist bei der Untergrundvorbereitung zu beachten?

Bernd Stalla: Wir sehen, dass der Neubau eine geringere Bedeutung bekommen hat. In der Regel haben wir es mit Renovierung zu tun. Die Altbelagsentfernung und eine vernünftige Untergrundvorbereitung sind hier die großen Herausforderungen. Damit gibt es auch eine Verlagerung hin zu Maschinen, die eine große Arbeitserleichterung sind. Der Schwerpunkt liegt nicht mehr nur in der eigentlichen Verlegung.

Und wenn ich Fragen habe, kann ich mich immer auf eine schnelle, lösungsorientierte und praktikable Antwort von Helmut Wachtendorf (hawo Außendienst) oder Jürgen Büssow (Verkaufsleiter Bodenbeläge und Maschinen) verlassen.

Frage: Wo gab es Ihrer Meinung nach im Bereich Maschinentechnik die großen Innovationen?

Bernd Stalla: Bei den Schleifmaschinen, wenn es darum geht, schwierige Untergründe zu entfernen. Hier hat sich z.B. die Diamant-Boden-Schleifmaschine, die ich bei hawo bei Bedarf ausleihe, bestens bewährt.

Frage: Welche Trends sehen Sie für die Zukunft oder setzen Sie schon erfolgreich um?

Bernd Stalla: Die Kombination von Mineral-Design mit ökologischen Wand-Beschichtungen auf Basis von Kalk oder Silikat. Hier sind exklusive Wohnraum- und Badgestaltungen realisierbar. Dies spielt uns als Stuckateur- und Malerbetrieb natürlich in die Karten.

Ganz besonders stolz sind wir auf unser Objekt Bio-Weingut Klaus u. Judith Wendel in Worms-Pfeddersheim. Denn gerade hier passen die ökologischen Mineral-Design-Bodenbeläge und Kalkputze hervorragend zur Philosophie des Ökoweinbauers.

Vielen Dank Herr Stalla.